Spielerschutz

Glückspiel und Spielverhalten

Beim Glückspiel besteht leider immer die Gefahr, dass das Spielverhalten falsche Züge annimmt. Damit Spieler, die ein problematisches Spielverhalten an den Tag legen, nicht damit alleingelassen werden, ist Prävention das A und O.

Betreiber von Spielautomaten haben die Verantwortung, Glücksspielsucht frühzeitig zu erkennen und einzugreifen. Diese Verantwortung beginnt bei Hinweisen zur Suchtgefährdung direkt an den Automaten mit der Telefonnummer der BzgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) bis hin zu Schulungen der Mitarbeiter, damit diese im laufenden Betrieb sensibilisiert sind auf bedenkliches Spielverhalten beim Glückspiel. In einigen Regionen ist eine Schulung zur Suchtgefahr für Gastwirte sogar Pflicht.

Wir von TE-Automaten kennen uns aus und finden auch hier die passende Lösung für Sie. Sprechen Sie uns einfach an!